Startseite Wir stellen uns quer
Anti-AKW-Gruppe Linzgau
Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht

Startseite
Aktivitäten
 Links 
 Gorleben-Salz 
SEK Linzgau
Über uns
Impressum
Kontakt - Über uns
Kontaktadresse:

Anti-AKW-Gruppe Linzgau
c/o Pit Fischer
Riedstr. 26/1
88639 Wald

E-Mail:
anti-akw-linzgau@url-koenig.de

Die Anti-AKW-Gruppe Linzgau ist kein eingetragener Verein, sondern eine überparteiliche und ehrenamtliche Gruppe von AtomkraftgegnerInnen im Raum Linzgau und Hohenzollern (nördlicher Bodensee: Salem, Markdorf, Immenstaad, Pfullendorf, Wald, Überlingen,... und Landkreis Sigmaringen/Oberschwaben).

Wir arbeiten mit verschiedenen regionalen Gruppen zum Thema Anti-AKW zusammen:
KLAR Deutschland - Kein Leben mit atomaren Risiken!
BUND Pfullendorf
BUND Sigmaringen
und anderen
Bitte schreibt uns eine E-Mail, wenn ihr über unseren E-Mail-Verteiler von Zeit zu Zeit aktuelle Informationen bekommen wollt.

Die Anti-AKW-Gruppe Linzgau ist offizieller "Anti-Atom-Sonnen"-Partner von
Smiling Sun - OOA Fonden, Dänemark
OOA Fonden OOA Fonden ist Inhaber aller Urheber- und Markenrechte am Logo des Widerstands gegen Atomkraft, der Lachenden Sonne. Das Logo wurde im April 1975 von Anne Lund innerhalb der OOA (Organisationen til Oplysning om Atomkraft) geschaffen, welche die dänische Kampagne gegen Atomkraft organisierte. Schon 1976 produzierte die OOA eine deutsche Version des Logos (Atomkraft? Nein danke). In den folgenden Jahren wurde das Logo von der OOA aus dem Dänischen in ungefähr 50 andere Landes- und Regionalsprachen übersetzt. Die Lachende Sonne wurde zum weltweit bekanntesten Symbol der Atomkraftgegner.
Siehe auch: Wikipedia-Artikel über die Lachende Sonne.
Um die Arbeit des Fonds zu finanzieren, zahlt die Anti-AKW-Gruppe Linzgau jährlich einen Beitrag von 25,- Euro, der zur Aufrechterhaltung des Schutzes des Logos beitragen soll.
Smiling Sun Shop - lizensierte Artikel mit der "lachenden Sonne"
Offizieller, von OOA Fonden lizensierter Online-Shop mit Aufklebern, Buttons, T-Shirts, Transparenten und vielen anderen Materialien. Was ihr nicht an unseren Infotischen bekommt, könnt ihr hier auch direkt bestellen.


Stand: 22. Dezember 2012

Webdesign und Logo:
Richard Molke
und
Siegwardt Puerrhus